Smartphone Vergleich & Smartphone Tarifvergleich
HTC Smartphones HTC One X+ Test

HTC One X+ Test Hot

http://smartphonechecker.com/media/reviews/photos/thumbnail/300x300s/d3/aa/95/HTC-One-X-plus-02-16-1374929594.jpg
 
4.1
 
0.0 (0)
2784   0   4   0   0   0
 
Write Review

Mit dem HTC One X+ veröffentlichte HTC im Jahr 2012 ein damaliges Referenzgerät, welches Mitbewerber wie das Samsung Galxy S3 in vielen Aspekten übertrumpfen konnte. Heute stellt das HTC One X+ preislich ein Mittelklasse Smartphone dar, welches auch heute noch mit vielen seiner Features überzeugen kann. Ausgeliefert wird das HTC One X+ mit Android 4.1, für August diesen Jahres kündigte HTC ein Update auf Android 4.2.2 an. Durch das Update soll das HTC One X+ auch mit Sense 5 beliefert werden, welches auch beim HTC One zum Einsatz kommt. 

Unibody-Gehäuse mit farblichen Akzenten

Äußerlich präsentiert sich das HTC One X+ in einem Unibody Gehäuse, welches mit einer Gummi-Oberfläche überzogen wurde. Akzente setzt HTC mit roten Elementen wie den Buttons oder der Kamera. Das Gerät hat eine Abmessung von 134.36 x 69.9 x 8.9mm bei einem Gewicht von 135 Gramm. Besonders interessant ist der Interne Speicher von 64GB der leider nicht über eine microSD Karte erweitert werden kann.

Helles Display mit HD-Auflösung

Das von HTC ins One X+ verbaute 4,7 Zoll  Super-LCD2 Display zeigt Bilder mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel bei 312 ppi. Die Helligkeit liegt bei hervorragenden 372 cd/m². Im Vergleich zu Geräten wie dem größeren HTC One muss man natürlich mit Abstrichen wie einer etwas niedrigeren Display-Auflösung leben, der aktuelle Preis des HTC One X+ lässt aber über diese kleinen Nachteile hinwegsehen. 

Lange Akkulaufzeiten 

Energie liefert der fix verbaute 2100 mAh Li-Ionen Akku mit dessen Hilfe Standby Zeiten von bis zu 440 Stunden ermöglicht werden. Die durchgehende Sprechzeit liegt zwischen 6 und 8 Stunden und ist somit sehr gut.

Toller Sound dank Beats-Audio

Wie von der One-Serie gewohnt, legt HTC besonderen Wert auf die Klangqualität des Geräts. Der von HTC entwickelte MP3-Player sorgt für einen netten Klanggenuss der aber leider von den mitgelieferten Kopfhörern getrübt wird. Die Audio-Qualitäten des HTC One X+ machen sich auch bei Telefonaten bemerkbar, die ohne rauschen und mit guten Klang punkten.

Gute Performance dank Tegra 3 und 1GB RAM

Im inneren des HTC One X+ verrichtet ein Nvidia Tegra 3 Chip seine Arbeit, der mit 1,7 GHz taktet. Unterstützt wird der CPU von 1GB Arbeitsspeicher der es dem Smartphone ermöglicht, auch bei der Nutzung mehrer Apps gleichzeitig nicht ins Stocken zu kommen. Das HTC One X+ besitzt einen Energiesparmodus der den CPU auf 1,3 GHz taktet, oder die Display-Helligkeit anpasst. Datenverbindungen werden vom Energiesparmodus auf Wunsch im Standby deaktiviert.

Kamera mit abstrichen

Die Kamera des HTC One schießt Bilder mit einer Auflösung von 8 Megapixel oder (3264 x 2448 Pixel). Videos können in einer FullHD-Auflösung gemacht werden. Die Frontkamera ist mit 640x480 Pixel für heutige Ansprüche etwas knapp bemessen, dürfte aber durch den geringen Einsatz ausreichen. Bilder bei Tageslicht sehen sehr gut aus, unter Kunstlicht muss man einer durchschnittlichen Qualität leben.

Preise

Startpreis
650 Euro derzeit um die 400 Euro
Kaufen bei Amazon

Mobilfunkvertrag Deutschland

Nur Vertrag / nur Smartphone

Technische Daten

CPU Takt
Arbeitsspeicher
Betriebssystem
User-Interface
HTC Sense
Gewicht
Interner Speicher
microSD Slot
Nein
Abmessung
134.36 x 69.9 x 8.9mm

Display

Auflösung
Bildschirmgröße
Touchscreen
Ja
Pixeldichte (Pixel/Zoll)
312ppi
Display Technologie
Helligkeit

Akku

Akku
2100 mAh
Akku Technologie
Li-Ion
Gesprächszeit (3G)
Standby Zeit

Kamera

Hauptkamera Megapixel
Kamera Videoauflösung
Kamera Features
Auflösung Frontkamera
640x480 Pixel

Sonstiges

Strahlungswerte (SAR)
0.91 W/Kg
Geräte Farben
Schwarz

Autoren-Bewertung

Das HTC One X+ ist mittlerweile seit Ende 2012 im Handel erhältlich und ist mittlerweile etwas im Preis gefallen. Derzeit findet man das Gerät zwischen 350 und 450 Euro im Handel, das einstige Top-Gerät gehört heute also bereits wieder zur Mittelklasse. Obwohl sich die Technik bei Smartphones schnell weiterentwickelt, stellt das HTC One X+ noch immer ein ernstzunehmendes Gerät dar, welches mit einem guten Display, sehr guten Laufzeiten und einem sehr ansprechenden Gesamtbild punkten kann. Die Performance des Tegra3 Chips ist auch für heutige Verhältnisse sehr gut und wird bei den wenigsten Usern wünsche offen lassen. Wer sich das HTC One nicht leisten möchte, kann bedenkenlos zum HTC One X+ greifen, man wird es nicht bereuen.
Gesamtbewertung 
 
4.1
Verarbeitung 
 
4.5
Performance 
 
4.0
Akku 
 
4.5
Handling 
 
4.0
Hardware 
 
4.0
Preis / Leistung 
 
4.0
Von Noli 27 Juli 2013
#1 Rezensent  -   View all my reviews (22)

Großartiges Smartphone zum guten Preis

Das HTC One X+ ist mittlerweile seit Ende 2012 im Handel erhältlich und ist mittlerweile etwas im Preis gefallen. Derzeit findet man das Gerät zwischen 350 und 450 Euro im Handel, das einstige Top-Gerät gehört heute also bereits wieder zur Mittelklasse. Obwohl sich die Technik bei Smartphones schnell weiterentwickelt, stellt das HTC One X+ noch immer ein ernstzunehmendes Gerät dar, welches mit einem guten Display, sehr guten Laufzeiten und einem sehr ansprechenden Gesamtbild punkten kann. Die Performance des Tegra3 Chips ist auch für heutige Verhältnisse sehr gut und wird bei den wenigsten Usern wünsche offen lassen. Wer sich das HTC One nicht leisten möchte, kann bedenkenlos zum HTC One X+ greifen, man wird es nicht bereuen.

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
 

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.

Already have an account?
Bewertung (je höher desto besser)
  • Verarbeitung
    Die Verarbeitung des Geräts
  • Performance
    Performance Apps, Betriebssytsem, Spiele, Browser.
  • Akku
    Akkulaufzeit
  • Handling
    UI-Design, Look and Feel, Applikationen
  • Hardware
    Display, Prozessor, GPU
  • Preis / Leistung
    Preis / Leistung
Kommentare